Logo
Jahreshauptversammlung der Esperanto-Gesellschaft Südharz

Die Esperanto-Gesellschaft Südharz lud noch zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung ein.
Peter Zilvar berichtete über das erfolgreiche und vielseitige Vereinsjahr 2013 und auch für die Entwicklung im Jahre 2014. Gäste aus über 70 Ländern fanden dank Esperanto den Weg nach Herzberg am Harz...die Esperanto-Stadt.
Viele Projekte- auch von europäischer Bedeutung, wie ein Comenius-Projekt mit Schulen in Herzberg, Italien und Ungarn- konnten realisiert werden.

Foto
Ein breites Medienecho, incl. Radio- und Fernsehberichte halfen über Herzberg am Harz...die Esperanto-Stadt zu informieren. Das "Interkultura Centro Herzberg" konnte unlängst das zehnjährige Jubiläum feiern. Inzwischen - dank vieler Bücherschenkungen aus dem In- und Ausland- ist eine der bedeutendsten Esperanto-Büchersammlungen mit einem Archiv für Zeitschriften aller Art, Tonträgern, Filmen, usw. entstanden. Auch eine einzigartige Sammlung von Büchern in Blindenschrift ist hinzugekommen.
Für die Aus- und Weiterbildung - und auch für wissenschaftliche Arbeiten sind diese Materialien mittelfristig von besonderer Wichtigkeit. Das erfolgreichen Arbeiten für die Städtepartnerschaft mit Schülern aus Herzberg am Harz und Góra/PL werden erfolgreich fortgeführt. Fachausstellungen im Herzberger Schloss, z.B. zur Zeit über Esperanto und Philatelie, finden allgemein viel Beachtung.
Interkulturelle Aktivitäten für 2015 werden bereits geplant. Die Stadt Herzberg als Esperanto-Stadt ist ein ständiger Kooperationspartner. In der Stadt selbst findet man beispielweise immer mehr zweisprachige Wegweiser und Beschilderungen.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fand auch die Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer für die nächsten drei Vereinsjahre statt.
Gewählt wurden Peter Zilvar als Vorsitzender, Harald Mantz als 2. Vorsitzender, Zsófia Kóródy als stv. Vorsitzende sowie die Beisitzer Marika Frense, Matthias Reimann, Angelika Wehe und Ursula Zilvar.
Ulrich Schramke als stellvertretender Bürgermeister grüßte im Namen der Stadt Herzberg als Esperanto-Stadt und bedankte sich für die vielen erfolgreichen interkulturellen und internationalen Aktivitäten auf ehrenamtlicher Basis.
Ab Januar wird man sich zu regelmäßigen Organisationsbesprechungen treffen. Beauftragte für verschiedene Fachaufgaben sollen ernannt werden.
 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 17.12.2014



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[28.02.2018 09:30 Uhr]Internationaler Frauentag - Leider bereits ausgebucht
[08.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[11.03.2018 18:00 Uhr]Orgelkonzert zur Passionszeit
[13.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[14.03.2018 16:30 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg