Logo
Einnahmen des Sommerfestes wurden auf Organisationen verteilt

Kreismusikschule, SEG –Bad Lauterberg und Stadtteiltreff erhielten Spenden

Die Beschenkten mit den Sponsoren
Die Beschenkten mit den Sponsoren

Rechtzeitig vor dem Beginn der Adventszeit wurden am vergangenen Donnerstagnachmittag während einer kleinen Feierstunde im Stadtteiltreff „Mahnte“ die Kreismusikschule, die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Osterode und der Stadtteiltreff „Mahnte“ mit Spenden in Höhe von je 150,00 € von der Kreiswohnbau (KWB) Osterode am Harz/Göttingen GmbH gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Kreisverband Northeim/Osterode beschenkt. Bei dem Geld handelte es sich um die Einnahmen eines gemeinsamen Sommerfestes (wir berichteten).

Jens Ludwig –links neben dem Banner - dankte den Organisationen
Jens Ludwig –links neben dem Banner - dankte den Organisationen

Damit kam auch eine besondere Wertschätzung für alle Gruppen, die sich mit ihrem Engagement für den Stadtteiltreff einsetzen und dort tolle Veranstaltungen möglich machen, zum Ausdruck. Neben der Kreismusikschule (vertreten durch Wolfgang Kahl) und dem Stadtteiltreff (vertreten durch das Betreuerinnen-Team) wurde auch die SEG Osterode im ASB Kreisverband Northeim /Osterode (vertreten durch Amelie Kroker) bedacht. Die „Schnell-Einsatz-Gruppen“ (SEG) Bad Lauterberg und Nörten-Hardenberg bestehen aus Ehrenamtlichen, die unter anderem nach größeren Unglücken mit vielen Verletzten auf Anforderung des Rettungsdienstes zum Einsatz kommen. Neben 2 Rettungswagen, einem Einsatzleitwagen, 1 Mannschaftstransportwagen und 1 Quad verfügen die beiden Teams noch über einen LKW. Ähnlich wie die Feuerwehren werden die Ehrenamtlichen über einen digitalen „Pieper“ alarmiert. Interessenten erfahren Näheres unter der Telefonnummer 05503/ 80000. Jens Ludwig von dem KWB bedankte sich bei den beschenkten Organisationen für das gezeigte Engagement. Die Anwesenden schlossen sich dem Dank mit verdientem Beifall an. Vor gut 2 Jahren wurde der Stadtteiltreff „Mahnte“ in der Troppauer Str. 5/7 in Herzberg eröffnet. Die Kooperation zwischen dem KWB und dem ASB

Außenansicht des Stadtteiltreffs
Außenansicht des Stadtteiltreffs

Kreisverband Northeim/Osterode hatte sich bereits unter anderem in Osterode bewährt. Schnell wurde der Stadtteiltreff „Mahnte“ in der barrierefreien Komfort-Wohnanlage zu einem beliebten Ort für das Miteinander von Jung und Alt bei generationsübergreifenden gemeinsamen Aktivitäten. Die Räumlichkeit dient seitdem nicht nur für die Info-Sprechstunden der KWB und des ASB, sondern vorrangig als offener Kommunikations-Treff für eine Vielzahl von Veranstaltungen. Dazu zählen beispielsweise der „Bunte Nachmittag“ mit gemeinsamem Kaffeetrinken und mit wechselnden Veranstaltungen wie gemeinsames Singen, Vorträge, Bingo, Kochkurs sowie andere Vorhaben gemäß Vorankündigungen. Willkommen sind alle Interessenten nicht nur aus dem Bereich Mahnte, sondern auch aus Herzberg und Umgebung. Großen Wert legen die Organisator/innen auf das Selbermachen und sich Einbringen von den Benutzer/innen. So kann der Treff für Veranstaltungen wie gemeinsame Handarbeiten, Kochen von Marmeladen, gemeinsames Singen und Männer-Kochen genutzt, aber auch für Geburtstagsfeiern und andere private Vorhaben gemietet werden. „Damit gibt der Stadtteiltreff eine Antwort auf den demografischen Wandel und bietet auch ein Stück Kultur, “ so Jens Ludwig von dem KWB. Dass der Stadtteiltreff kein Seniorentreff im althergebrachten Sinn ist, bestätigte auch Iris Knecht vom ASB. Der demografische Wandel wird in dem Stadtteiltreff „Mahnte“ durch Gemeinsamkeiten von älteren und jüngeren Einwohnern für alle positiv gestaltet. Sowohl der KWB als auch der ASB sehen ihre Tätigkeiten als soziale Aufgaben sowohl für Senioren, als auch für junge Menschen und Familien.

Text & Fotos: Paul Beier

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 10.12.2017



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[28.02.2018 09:30 Uhr]Internationaler Frauentag - Leider bereits ausgebucht
[08.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[11.03.2018 15:00 Uhr]Info-Nachmittag
[11.03.2018 18:00 Uhr]Orgelkonzert zur Passionszeit
[13.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg