Logo
Sonderausstellung "Demokratie ohne Grenzen"

Im Museum des Welfenschlosses ist auf der oberen Etage die Ausstellung "Demokratie ohne Grenzen" zu sehen. Über 150 historische Dokumente (z.B. alte Ansichtskarten und Fotos) über ehemalige Ländergrenzen mit Wachtposten und Zollstellen können bestaunt werden.

Es gibt auch eine kostenlose Broschüre zu dieser Thematik. Diese Sonderausstellung wurde über den Landkreis Göttingen durch das Bundesprojekt "Demokratie leben!" finanziert. Das Esperanto-Centro Herzberg hat diese Ausstellung organisiert. Gern können nach einer Voranmeldung unter der Telefonnummer 05521-5983 auch Führungen mit Erklärungen organisiert werden.

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 27.02.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[21.06.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[23.06.2018 17:00 Uhr]Konzert mit dem Gemischten Chor Herzberg
[29.06.2018 14:00 Uhr - 18:00 Uhr]Fest im Park
[14.07.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[21.07.2018 19:00 Uhr]Sommerkonzert "Klezmer Tales" mit der jungen Klezmer-Balkan Band Yxalag
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg