Logo
Weihnachtstreff soll auch 2018 stattfinden

Aus der Nachbereitung der Veranstaltung 2017.

Lutz Peters und Sandy Köhler berichteten über den Abschluss des Weihnachtstreffs 2017
Lutz Peters und Sandy Köhler berichteten über den Abschluss des Weihnachtstreffs 2017

Für die Organisation und Unterstützung des Weihnachtstreffs im Dezember des vergangenen Jahres hatte die Stadt Herzberg wieder die Mitarbeiterin Sandy Köhler eingesetzt. Um nach Auswertung der Finanzen die beteiligten Vereine, Verbände, Gruppen und Einzelpersonen relativ zeitnah über das Fazit zu informieren, hatte die Stadt Herzberg zu einer Nachbereitung und weiteren Planung eingeladen. So trafen sich zahlreiche Beteiligte am vergangenen Mittwochabend zu einem „Aufwasch“ im Hotel Jägerhof. „Es war einfach eine schöne Zeit, “ sagte Bürgermeister Lutz Peters eingangs seines Berichtes. Er habe Respekt gehabt für alle, die sich meist im täglichen Wechsel engagiert hatten. Man habe auch an den Tagen, an denen das Wetter nicht mitspielte oder keine Life-Musik angeboten werden konnte, Spaß gehabt, so Lutz Peters. Dafür gebe es nur ein Wort: „Danke!“ Bei den Detailinformationen informierte er darüber, dass nach Abzug der Kosten immerhin rund 5.000,-€ plus waren. Er schlug vor, dass davon etwa 3.000,- € für Girlanden in der unteren Hauptstraße und der Rest für die Beschaffung von Musikeinrichtungen genutzt werden sollen. Hiermit zeigte sich die Versammlung einverstanden. Besonders erfreulich war es, dass keinerlei Kritik von den Beteiligten wie im Vorjahr an Organisation und Abläufen geäußert wurde. Dadurch bestätigte sich der Eindruck, dass alle zufrieden waren. Auf Nachfrage erklärten sich die Vertreter/innen der anwesenden Vereine, Verbände und Gruppen mit einer 3.Auflage des Weihnachtstreffs in diesem Jahr und ihrer Beteiligung daran einverstanden. Auch Sandy Köhler freute sich über den gelungenen Ablauf. Man habe Fehler, die bei der Veranstaltung im Jahr 2016 gemacht wurden, nicht wiederholt. Nach ihren Informationen über den Absatz von Glühwein, Amaretto und Apfelsaft nutzten die Teilnehmer/innen die Gelegenheit zum Meinungsaustausch. So wurde unter anderem vorgeschlagen, die Schulen um gelegentlichen Einsatz ihrer Orchester zu bitten. Abschließend stärkten sich die Anwesenden bei einem gemeinsamen Imbiss, wobei neue Ideen diskutiert wurden.
 

Text und Fotos: Paul Beier

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 06.03.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[23.06.2018 11:00 Uhr]Tag des Mädchenfußballs
[23.06.2018 17:00 Uhr]Konzert mit dem Gemischten Chor Herzberg
[29.06.2018 14:00 Uhr - 18:00 Uhr]Fest im Park
[14.07.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[19.07.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg