Logo
Flotte Marschmusik und große Beteiligung

Festumzug mit Teilnehmern vieler Vereine und Gruppen

Feuerwehr
Feuerwehr

Das 480.Schützenfest der Herzberger Schützengesellschaft (HSG) startete am vergangenen Samstagnachmittag mit dem Antrommeln und Platzkonzert des Tambour-Corps Herzberg. Angenehme Temperaturen und ein Mix aus Sonne und gelegentlichen Wolken hatten zahlreiche Zuschauer/innen auf den Marktplatz gezogen, die bei Eis, Kaffee und Kuchen die musikalische Darbietung genossen. Traditionell ging es für die Schützen danach zur Totenehrung auf den Friedhof. Am gestrigen Sonntag nahmen die Schützenbrüder und – Schützenschwestern vormittags am Gottesdienst in der Nicolaikirche teil. Streng beobachtet wurden sie dabei von den Mitgliedern des Schützengerichtes, die gelegentlich Eintragungen in ihre Notizbücher machten. Begleitet wurde der Gottesdienst von dem Neuen Berghornisten - Corps Clausthal-Zellerfeld. Geistig und körperlich gestärkt nahmen die Herzberger Schützen und die zahlreichen Teilnehmer/innen am Festumzug gegen 14.00 Uhr Aufstellung auf dem Marktplatz. Zuvor fand die Insignienübergabe durch Bürgermeister Lutz Peters im Rathaus statt. Auch in diesem Jahr ließen es sich viele Vereine, Gruppen und Organisationen nicht nehmen, an dieser traditionellen Veranstaltung teilzunehmen. Musikalisch begleitet wurden die Teilnehmer/innen unter anderem vom Tambour-Corps Herzberg, dem Neuen Berghornisten – Corps Clausthal – Zellerfeld, der Jungen Harzer Blasmusik, dem Spielmannszug Hannover Südstadt, dem Fanfarenzug Harste und dem Fanfarenzug Neuhof. Bei herrlichem Frühsommerwetter waren sowohl die Teilnehmer/innen als auch die Zuschauer/innen gut gelaunt. Eingereiht hatten sich neben den Mitgliedern der HSG auch Angehörige von befreundeten Schützenvereinen, darunter die Schützen aus Sieber, Pöhlde und Scharzfeld. Neben Ratsmitgliedern und Mitgliedern der Stadtverwaltung Herzberg nahmen Vereine wie der Tennisclub Herzberg, die Freiwillige Feuerwehr Herzberg, die Theatergruppe „Frei – Spiel“, der DLRG, der Harzklub-Zweigverein Herzberg, der MTV Herzberg, der TTC Herzberg, der Geflügelzüchterverein, die Hundefreunde und andere Gruppen an dem Spektakel teil. Nach einem Abstecher zur Seniorenresidenz Stiemerling und dortigem Ständchen zog der Festumzug durch die Hauptstraße zum Festplatz. Zahlreiche Zuschauer/innen spendeten unterwegs den Teilnehmern am Umzug viel fröhlichen Beifall. Am Pfingstmontag zog dann der Kinderumzug durch die Stadt.

Text und Fotos: Paul Beier

 

Foto Bildergalerie
>>>


Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 28.05.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[22.09.2018 18:00 Uhr]Oktoberfest in Herzberg "O' zapft is!"
[22.09.2018 10:00 Uhr - 11:30 Uhr]Faires Frühstück der Zukunftswerkstatt
[29.09.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[30.09.2018 14:00 Uhr]Von Pöhlde zur Rhumequelle
[30.09.2018 17:15 Uhr]Herzberger Schlosskonzerte
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg