Logo
Frisches gekühltes Trinkwasser begeistert Schüler

Nicolai-Grundschule freute sich über gesponserten Wasserspender

Jens Hofemann (Fa.Hofemann), Thomas Rudolph, Mirella Marchet-Koch, Jennifer Lehmann (Harz Energie) und Marco Dietrich (Sparkasse Osterode) vor dem Wasserspender. Foto: Beier
Jens Hofemann (Fa.Hofemann), Thomas Rudolph, Mirella Marchet-Koch, Jennifer Lehmann (Harz Energie) und Marco Dietrich (Sparkasse Osterode) vor dem Wasserspender. Foto: Beier

Dass Kinder meist zu wenig und häufig ungesunde Flüssigkeiten trinken, ist seit langem ein Problem. Auch die Lehrkräfte in der Nicolai-Grundschule machten die Feststellung, dass die Kinder teilweise zu wenig Getränke für die Unterrichtspausen mitbrachten. Deshalb nahm die Vorsitzende des Fördervereins der Schule und Mitglied des Schulvorstandes Mirella Marchet-Koch das Thema mit zu einer Besprechung im Schulvorstand. Dieser entschied sich nach eingehender Diskussion mehrheitlich für die Anschaffung eines Wasserspenders für die rund 200 Schüler*innen. Die Summe von gut 2.700,- € für Kauf und Anschluss konnte der Förderverein alleine nicht aufbringen. Deshalb sprach Mirella Marchet-Koch Sponsoren, die jährlich oder bei Veranstaltungen der Schule regelmäßig namhafte Geldsummen spenden, auf eine Unterstützung an. Auf Nachfrage stellte der regionale Energieversorger Harz Energie gerne die Hälfte der benötigten Summe zur Verfügung. Namhafte finanzielle Unterstützungen leisteten auch die Sparkasse Osterode und die Firma Hofemann aus Herzberg, sodass das Projekt durchgeführt werden konnte. Zusätzlich erhielten die Schüler*innen auch Flaschen zum Abfüllen. Schon vor der offiziellen Inbetriebnahme bildeten sich in den vergangenen Wochen bei den hohen Temperaturen in den Pausen Schülerschlangen, die das gekühlte Wasser aus der Region in ihre Flaschen füllten und mit Genuss tranken. Das Trinkdefizit konnte so auch besonders bei den rund 60 Schüler*innen mit Migrationshintergrund/Flüchtlinge gemindert werden. Für sie habe die Grundschule von der Landesschulbehörde 4 neue besonders geschulte Lehrkräfte für die Durchführung von 52 Wochenstunden Sprachförderung erhalten, sagte Schulleiter Thomas Rudolph. Das Wasser hat inzwischen auch schon beim Essen in der Mensa einen festen Platz gefunden.

Text und Foto: Paul Beier

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 29.06.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[22.09.2018 18:00 Uhr]Oktoberfest in Herzberg "O' zapft is!"
[22.09.2018 10:00 Uhr - 11:30 Uhr]Faires Frühstück der Zukunftswerkstatt
[29.09.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[30.09.2018 14:00 Uhr]Von Pöhlde zur Rhumequelle
[30.09.2018 17:15 Uhr]Herzberger Schlosskonzerte
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg