Logo
Brand eines Getreidefeldes zwischen Hattorf und Herzberg

Am Mittwoch wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Hattorf und die Schwerpunktfeuerwehr Herzberg gegen 13:45 Uhr zu einem Flächenbrand gerufen.

Foto: Feuerwehr Herzberg
Foto: Feuerwehr Herzberg

Nördlich der Bahnlinie zwischen Herzberg und Hattorf ist es im Bereich des Ochsenberges beim Ernten eines Getreidefeldes zu einem Brand gekommen. Während der Fahrer des Mähdreschers versuchte das Feuer im Anfangsstadium noch selbst zu löschen, informierte er parallel über Notruf die Regionalleitstelle in Göttingen. Diese alarmierte aufgrund der gemeldeten Lagen und Örtlichkeit sofort die Feuerwehren Hattorf, Wulften, Elbingerode und Hörden sowie die Feuerwehr Herzberg. Die Einsatzstelle war bei Anfahrt der Kräfte aufgrund der Rauchentwicklung weithin sichtbar. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge hatte sich das Feuer bereits auf dem Feld sowie dem angrenzenden Bahndamm ausgebreitet. Um eine Wasserversorgung mit Tanklöschfahrzeugen sicherzustellen, wurde die Feuerwehr Gieboldehausen nachalarmiert. Im Herzberger Industriegebiet Aue wurde für die Tanklöschfahrzeuge eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. Diese transportierten im Pendelverkehr das benötige Wasser zur Einsatzstelle. Landwirte unterstützen die Löscharbeiten indem sie mit Ihren Traktoren die Glutnester und verbrannten Pflanzenreste „unterpflügten“ und so ebenfalls eine weitere Ausbreitung verhinderten.
Kreisbrandmeister Volker Keilholz war im weiteren Verlauf ebenfalls vor Ort, um sich persönlich ein Bild der Lage zu machen. Aufgrund des schnellen und massiven Kräfteeinsatzes konnte das Feuer auf das 4 Hektar große Feld beschränkt und ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden, voll im Korn stehenden Felder sowie den technischen Einrichtungen der Bahnanlage verhindert werden. Gegen 15:30 Uhr konnten die Feuerwehren Herzberg und Gieboldehausen aus dem Einsatz herausgelöst werden.

Insgesamt waren an den Löscharbeiten 110 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Hattorf, Wulften, Hörden und Elbingerode sowie Herzberg und Gieboldehausen beteiligt.

Foto: Feuerwehr Herzberg
Foto: Feuerwehr Herzberg

Text : Markus Herzberg / Fotos: Feuerwehr Herzberg

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 19.07.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[15.11.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[17.11.2018 10:00 Uhr - 13:00 Uhr]3. Kräuter-Basar
[18.11.2018 18:00 Uhr]Kammerchorkonzert
[20.11.2018 18:45 Uhr]Vortrag: Wer ist das Volk?
[30.11.2018 18:30 Uhr]Musik zur Adventszeit
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg