Logo
Dritter Lonauer Dorflohmarkt hatte wieder besonderes Flair

Lonauer und zahlreiche Besucher hatten gleichermaßen viel Spaß

Verkaufen macht Spaß
Verkaufen macht Spaß

Wie und womit kann man Lonau sowohl für die Bewohner als auch für Besucher attraktiver machen? Lösungen für eine der Kernfragen des gemeinschaftlichen Zusammenlebens zu finden und den Lonauern anzubieten hat sich die Bürgergemeinschaft Lonau (BGL) mit ihrer Gründung zum Ziel gesetzt. Bei einem ihrer monatlichen Stammtische kam vor mehreren Jahren die Idee zu einem Dorfflohmarkt auf (wir berichteten). Nach großen Erfolgen in den Jahren 2016 und 2017 fand am vergangenen Sonntag der Dritte Lonauer Dorfflohmarkt statt. Freuen konnte sich die 1.Vorsitzende der BGL, Beate Erhardt und Mitorganisatorin Ivonne Czarnojanczyk über fast 30 teilnehmende „Häuser“. Etliche Lonauer, die nicht mit einem Stand auf ihrem Grundstück oder in ihrer Garage teilnehmen konnten, stellten Gegenstände zum Verkauf zur Verfügung. Obwohl 10.00 Uhr als Termin für den offiziellen Beginn angesetzt war, kamen die ersten „Besucher“ bereits um kurz nach 07.00 Uhr. Dabei handelte es sich offensichtlich um Wiederverkäufer, die auf der Suche nach Antiquitäten waren. Die „Profis“ seien auf der Suche nach Bildern, Schmuck und Orden gewesen, so eine Lonauerin. Da die Lonauer zwar in einem hübschen Bergdorf, aber nicht hinter dem Mond wohnen, hatten diese „Interessenten“ keine Chance auf „Schnäppchen“. Bis zum Ende des Dorfflohmarktes herrschte ein ständiges Kommen und Gehen. Ein Problem war zeitweise die Suche nach einem Parkplatz. Viele auswärtige Besucher hatten wohlwissend die Gelegenheit genutzt, per Fahrrad nach Lonau zu kommen. Bunte Luftballons kennzeichneten die Häuser, wo ein Flohmarktstand auf „Kunden“ wartete. Manche Besucher kamen durch einen etwas längeren Fußmarsch in den Genuss, auch abseits gelegene hübsche und idyllische Ecken von Lonau kennenzulernen. Auf ihrem Weg zu den einzelnen Anbietern lernten sie bei angenehmen sommerlichen Temperaturen das Mariental, das Unterdorf und das Kirchtal näher kennen. Dabei suchten sie auch – manche mehrfach - das Dorfgemeinschaftshaus auf, wo sie sich bei Kaffee, selbstgebackenen Torten und Leckerem vom Grill stärken konnten, bevor die Neugier sie weiter gehen ließ. Für ihre musikalische Unterhaltung erhielt die Gruppe „Rolling Tones“, die nachmittags vor dem DGH spielte, viel Beifall. Befragt nach ihrer Meinung zu dem Dorfflohmarkt gab es sowohl von den Lonauern als auch von Besuchern nur positive Antworten. „Eine tolle Idee in netter Atmosphäre und viele bekannte Gesichter“ (Ina Täubrich, die ihrer Freundin am Verkaufsstand aushalf); „Eine tolle Idee, wir machen gerne mit“ (Familie Schimeck); „Richtig was los in Lonau, man kommt mit netten Leuten ins Gespräch – und kann auch noch manches verkaufen“ (Ivonne Czarnojanczyk); „Wir machen zum ersten Mal mit, sind positiv überrascht, es macht richtig Spaß“ (Karina Jaworski und David Agnello); „Wij zijn zeer tevreden en finden het erg leuk (wir sind sehr zufrieden und finden es ganz toll)“ Familie Kees van der Berg auf Urlaub aus Amsterdam/Niederlande; „Weiter so, alles gut organisiert tolle Atmosphäre“ (Christa Minne) und „Richtig Leben in Lonau, macht richtig Spaß“ Gabriele Ewelt).

Text und Fotos: Paul Beier

 

 

Foto Bildergalerie
>>>


Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 15.08.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[20.09.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[22.09.2018 18:00 Uhr]Oktoberfest in Herzberg "O' zapft is!"
[22.09.2018 10:00 Uhr - 11:30 Uhr]Faires Frühstück der Zukunftswerkstatt
[29.09.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[30.09.2018 14:00 Uhr]Von Pöhlde zur Rhumequelle
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg