Logo
Bunte Sportrevue in der Mahnte-Sporthalle

MTV präsentiert seine Sparten in beweglichen Bildern

Viele Zuschauer/innen
Viele Zuschauer/innen

Am vergangenen Sonntag stellte sich der Männer-Turn-Verein (MTV) Herzberg der breiten Öffentlichkeit ab 15.00 Uhr in der Mahnte-Sporthalle vor. Der im Jahr 1861 gegründete MTV Herzberg ist mit über 1.600 Mitgliedern der zweitgrößte Verein im Landkreis Göttingen. Im Laufe seines langjährigen Bestehens erlebte er Höhen und Tiefen. Nach Ende des I. Weltkrieges formierte sich der MTV Anfang 1919 wieder neu. Schon im September 1945 trafen sich die überlebenden ehemaligen Mitglieder und gründeten den MTV mit Einverständnis der Besatzungsmächte ebenfalls wieder neu. Gerne sprechen die Mitglieder heutzutage noch von der großen „MTV-Familie“, in der sich auch nicht mehr Aktive immer noch wohl fühlen. Rechtzeitig haben die jeweiligen Vorstandsmitglieder gemeinsam mit den Mitgliedern „die Zeichen der Zeit“ erkannt und seit geraumer Zeit auch unter anderem Bereiche aus dem Gesundheitssport und Tanzsport in Sparten aufgenommen. Von Januar 2017 bis Januar 2018 legte der Verein von 1446 auf 1613 Mitglieder ordentlich zu. Mit 470 Mitliedern ist die Altersklasse 61 – 99 am stärksten vertreten. Gefolgt wird sie mit 314 von den 7- bis 14-jährigen. Bei manchen gemeinsamen Großveranstaltungen aller Sparten mussten inzwischen aus personellen Gründen einige größere Veranstaltungen leider zurückgefahren werden. Dies hat aber dem Interesse der Bevölkerung am MTV bisher keinen Abbruch getan. So konnten sich die Organisatoren der Sportrevue am vergangenen Sonntag in der Mahnte-Sporthalle über eine gut gefüllte Zuschauertribüne freuen. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden Mathias Melzer präsentierten sich acht Bereiche in fröhlichen und abwechslungsreichen Bildern dem Publikum, das mit Beifall nicht sparte. Begleitet wurden die Bilder von Doris Krämer-Armbrecht und Wilfried Richters. Drei sportliche Tanzeinlagen bildeten dazwischen die Überleitungen. Auf das Bild 1 „Turnen“ folgten die „Line Dance Gruppe“ mit guter Übereinstimmung der rhythmischen Bewegungsabläufe. Teilweise wurden in einem Bild mehrere Sparten gleichzeitig vorgestellt, wobei die Übergänge sehr harmonisch verliefen. Auf Klettern an der Kletterwand und Handballtraining folgten die „Tanzküken“, die sich selbstbewusst vorstellten. Auch die weiteren Bilder Karate, Judo, Leichtathletik, „Caribic Dance“ und Gesundheitssport zeigten gelungene Beispiele für die große Bandbreite der Angebote des MTV. Im Anschluss an das Bild „Volleyball“ gab es für den MTV Herzberg eine freudige Überraschung. Frank Uhlenhaut vom regionalen Energieversorger Harz Energie überreichte Mathias Melzer auf Vorschlag von Bürgermeister Lutz Peters einen Scheck über 1.200,- €. Im Jahr 2017 hatte die Harz Energie einen Ehrenamtsfonds von jährlich rund 140.000,- € geschaffen, aus dem Vereine und Verbände auf Vorschlag von Bürgermeistern und Ortsbürgermeistern für ehrenamtliche Tätigkeiten mit Spenden bedacht werden. Davon profitierte jetzt auch der MTV Herzberg auf Vorschlag von Bürgermeister Lutz Peters. Mathias Melzer bedankte sich sowohl bei der Harz Energie vertreten durch Frank Uhlenhaut als auch bei Lutz Peters. Die Spende werde vorrangig dem Volleyball zu Gute kommen. Hier seien die Pfosten und Netze in die Jahre gekommen und bedürften dringend eines Ersatzes, sagte Melzer. Zum Abschluss wurden noch Badminton, Basketball, Walking und Parcours ebenfalls in perfekten Bildern vorstellt. Damit hat die bunte Revue das Angebot des MTV nachhaltig aufgezeigt, was jung bis älter in den Übungsstunden machen können, um fit zu bleiben – oder wieder fit zu werden. Dabei gibt es genügend Möglichkeiten, bei denen körperliche Betätigung auch Spaß machen kann. Beim Gesundheitssport dominieren unter anderem die Bereiche Herz und Rücken. Wer sich interessiert, ist zum „Schnuppern“ nach vorheriger Anmeldung bei den Übungsstunden immer willkommen. Stärken konnten sich die Zuschauer/innen zwischendurch bei Kaffee und leckerem selbstgebackenen Kuchen.

Sport für die Kleinen
Sport für die Kleinen
Line Dance
Line Dance
Handballtraining für die Jugend
Handballtraining für die Jugend
Klettern "wie Spiderman an der Decke"
Klettern "wie Spiderman an der Decke"
Bodenturnen
Bodenturnen
Volleyballtraining
Volleyballtraining

 

Text und Fotos: Paul Beier

 

 

 

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 27.09.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[14.12.2018 - 22.12.2018 SB Uhr]Weihnachtstreff 2018
[20.12.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[24.12.2018 11:00 Uhr]Stollenfrühstück
[30.12.2018 14:30 Uhr]Jahresabschlusskonzert
[04.01.2019 17:15 Uhr]Herzberger Schlosskonzerte
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg