Logo
Basteleien, Erbsensuppe, Tombola und Geselligkeit

Herzberger Kirchengemeinden luden zum Adventsbasar

Für jede/n gab es etwas zum mitnehmen
Für jede/n gab es etwas zum mitnehmen

Am vergangenen Sonntag, dem 1.Advent, hatten die Herzberger Nicolai- und Christuskirchengemeinden sowie die Kirchengemeinden aus Lonau und Sieber zum traditionellen Adventsbasar eingeladen. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Nicolai Kirche zogen die Gemeindemitglieder mit einer Prozession zum Martin-Luther-Haus. Hier erwartete sie eine bunte Vielfalt an weihnachtlichen Ständen. Unter anderem regten hübsche Bastelarbeiten als Dekoration für die Vorweihnachtszeit sowie selbst hergestellte Pralinen und andere Süßigkeiten zum Kaufen an. Statt Sonntagsbraten gönnten sich viele Besucherinnen und Besucher eine leckere Erbsensuppe mit Würstchen. Nach der Begrüßung durch Pastor Gerd Florian Beckert (Nicolaigemeinde) und Pastor Dr. Bergner (Christusgemeinde) konnte für die meisten Besucher/innen die Küche zuhause „kalt“ bleiben. Während die einen die traditionelle Erbsensuppe genossen, zog der Bratwurst- und Steakgeruch nach draußen. Kaffee und ein ansehnliches Kuchenbuffet sorgten dafür, dass man nach dem warmen Essen in geselligen Runden im Saal sitzen blieb. Bei der großen Tombola zugunsten der „Kindernothilfe“ und der Aktion „Brot für die Welt“ gab es hübsche und auch leckere Preise zu gewinnen. Auch der erstmalig bereitgestellte „Ich-mach-mit“-Tisch fand viele Interessenten. Hier wurde nicht nur gekauft, sondern auch noch während der Veranstaltung dies und das für den Verkauf abgegeben. Für den guten Spendenzweck riskierte man auch schon mal bei der Tombola einige Nieten. Groß war die Freude, wenn dann eine der eigenen Losnummern gezogen wurde und man einen Gewinn abholen konnte. In der umfangreichen Bücherecke konnte man für kleines Geld Lektüren für gemütliche Adventsabende erstehen. Viel Beifall bekam die Blaskapelle des Herzberger Blasorchesters zwischenzeitlich für musikalische Unterhaltung. Die wie immer zahlreichen Besucher/innen genossen sichtlich die Möglichkeit, in netter Gesellschaft zu klönen und Spaß zu haben. Ein besonderes Lob zollten die Pastoren und die Teilnehmer/innen den zahlreichen Helferinnen der Kirchengemeinden für deren Engagement und Ideenreichtum bei der Vorbereitung und Durchführung des Adventbasars. Wie immer waren die Anwesenden nicht nur Mitglieder der beteiligten Kirchengemeinden, sondern auch Gäste aus anderen Bereichen.

Zum Kaufen gehörte ein Plausch dazu
Zum Kaufen gehörte ein Plausch dazu
Für den guten Zweck zahlte man gerne
Für den guten Zweck zahlte man gerne
Wieder einmal „Volles Haus“
Wieder einmal „Volles Haus“
Wieder einmal "Volles Haus"
Wieder einmal „Volles Haus“
Es gab viele Preise zu gewinnen
Es gab viele Preise zu gewinnen
Aufruf der Gewinner/innen
Aufruf der Gewinner/innen

 

Leckere Waffeln
Leckere Waffeln

Text und Fotos: Paul Beier
 

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 07.12.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
Amtsblatt für den Landkreis Göttingen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[14.12.2018 15:00 Uhr]Seniorenweihnachtsfeier in Herzberg
[14.12.2018 - 22.12.2018 SB Uhr]Weihnachtstreff 2018
[15.12.2018 11:00 Uhr - 12:00 Uhr]Konzert
[16.12.2018 18:00 Uhr]Weihnachtskonzert
[16.12.2018 16:00 Uhr]Das Herzberger Weihnachtskonzert
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg