Logo
Traditionelle Blasmusik, Musicalmelodien und Schlagermusik

Original Südharzer Blaskapelle lud zum Jahresabschlusskonzert.

Foto: Beier
Foto: Beier

Ende 2012 brach die „Original Südharzer Blaskapelle Lonau“ mit ihrer Tradition und lud erstmals nicht mehr abends, sondern nachmittags zum beliebten Jahresabschlusskonzert zwischen den Jahren in das Dorfgemeinschaftshaus Lonau ein. Nachdem in früheren Jahren die Besucherzahl rapide zurückgegangen war, erlebte die musikalische Veranstaltung einen furiosen Neustart mit vielen Besucher/innen. Am vergangenen Samstagnachmittag erfolgte der sechste Durchgang des Erfolgskonzeptes. Die Hoffnungen auf wieder viele Teilnehmer/innen wurden auch diesmal übertroffen. Wer nicht sich nicht weit vor dem Konzertbeginn um 15.00 Uhr einen Platz gesichert hatte, musste sich mit einem Holzklappstuhl oder einem Platz auf einer der Fensterbänke im Dorfgemeinschaftshaus von Lonau begnügen. Kapellmeister Walter Ziegler, der die Veranstaltung auch zwischen den Musikstücken moderierte, konnte im Namen der 27 Musiker/innen einschließlich Gastspielern zahlreiche Besucher/innen aus Herzberg und den Ortsteilen begrüßen. Die Musiker/innen hätten unter seiner Leitung mit viel Fleiß einen bunten Melodienstrauß eingeübt, so Walter Ziegler. Diesen wolle man den Zuhörer/innen präsentieren und ihnen ein paar unvergessliche musikalische Stunden bereiten. Unter den Zuhörern waren auch Gäste aus der weiteren Region und Urlauber, die sich den musikalischen Genuss gönnten. Nachdem der Stau am Kuchenbuffet abgeebbt war, erklangen die ersten Töne. In ihrem 2017er Programm verwöhnten die Musiker/innen die Zuhörerschaft nicht nur mit bekannten, sondern auch mit neueren Melodien. Zünftig vorgetragene Stücke wie böhmisch/tschechische Blasmusik, Walzer, Polka, Märsche, konzertante Musikstücke und Oldies wechselten sich mit Konzertstücken und perfekten Solovorträgen ab. Natürlich bildete die Egerländer Musik von Ernst Mosch und seinen Erben einen wichtigen Schwerpunkt in dem Konzert. Aber nur auf diesen Sound hatten sich die Musiker/innen nicht festgelegt. Musik bezogen auf die Jahreszeit und Walzermusik sowie die Erinnerung an die verstorbenen Ausnahmemusiker James Last und Billy Vaughn hatten einen besonderen Stellenwert. Viel Beifall gab es auch für die Melodien aus bekannten und beliebten Musicals und effektvolle Stücke, die das Publikum nach Schweden, Holland und in die USA entführten. So konnten die zahlreichen Zuhörer/innen unter anderem den Konzertmarsch „Jubelklänge“, „O Holy Night“ für 2 Trompeten von dem französischen Opernkomponisten Adolphe Adam, ein altes niederländisches Dankgebet aus dem 16. Jahrhundert, das Trompetensolo „Der Dessauer“ mit Ulrich Kohlrusch, „Billy Vaughn Goldies“ (vorgetragen von Solisten der in 2017 gewachsenen Saxophonabteilung der Lonauer) und als besonderes Highlight „Little Drummer Boy“ mit dem 14jährigen Solisten Samuel Haier genießen. Für seine amüsanten Geschichten und Geschichtchen zwischen den Melodieblöcken erhielt Walter Ziegler als Moderator ebenfalls den verdienten Beifall. Dass gut 2 ½ Stunden Blasmusik bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen den Zuhörer/innen nicht zu lang wurden, konnte man zum Ende der Veranstaltung aus den vielfach geäußerten Wünschen nach Zugaben entnehmen. Fazit vom Vorsitzenden Karl-Heinz Ueberschär: Den vielen erfolgreichen Auftritten im Jahr 2017 habe man mit dem Jahresabschlusskonzert zum sechsten Mal die „Krone aufgesetzt“. Mit der Auslastung im Jahr 2017 mit rund 22 Auftritten hat das Blasorchester gezeigt, dass es nicht zum alten Eisen gehöre. Der Terminkalender 2018 ist schon gut gefüllt mit Konzerten und Aufträgen. Begonnen wird traditionell Anfang Januar 2018 mit dem Neujahrskonzert für den Sozialverband (SoVD) Herzberg, so Ueberschär. Im Jahr 2018 folgen Auftritte unter anderem in Tettenborn, Herzberg, Pöhlde, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, auf diversen Weihnachtsmärkten und nicht zu vergessen bei den Herzberger Samstagen. Das musikalische Jahr endet wie immer Ende Dezember 2018 mit dem Jahresabschlusskonzert vor heimischem Publikum. Obwohl der Altersdurchschnitt gesunken ist, sucht die Original Südharzer Blaskapelle Lonau weiterhin Mitglieder wie Klarinettenspieler/innen und andere. Wer vielleicht mitspielen möchte, ist zum unverbindlichen „Schnuppern“ jeweils an Donnerstagen ab 20.00 Uhr in das DGH Lonau herzlich eingeladen.

Text und Fotos: Paul Beier

Foto: Beier
Foto: Beier

 

 

 

 

 

Foto: Beier
Foto: Beier

 

 

 

 

 

 

Foto: Beier
Foto: Beier

 

 

 

 

 

 

Foto: Beier
Foto: Beier

 

 

 

 

 

 

Foto: Beier
Foto: Beier

 

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 04.01.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[28.02.2018 09:30 Uhr]Internationaler Frauentag - Leider bereits ausgebucht
[08.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[11.03.2018 15:00 Uhr]Info-Nachmittag
[11.03.2018 18:00 Uhr]Orgelkonzert zur Passionszeit
[13.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg