Logo
Dank für herausragendes Engagement

Oberschule erhielt Urkunde vom Anne Frank Zentrum.

Thomas Hanselmann, Landrat Bernhard Reuter und Peter Dzimalle bei der Überreichung der Urkunde.
Thomas Hanselmann, Landrat Bernhard Reuter und Peter Dzimalle bei der Überreichung der Urkunde.

Vom 15.November bis 12.Dezember 2017 wurde die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in der Oberschule Herzberg vorgestellt. Nach Angabe der Organisatoren haben rund 800 Besucherinnen und Besucher sich in diesem Zeitraum vor Ort informiert. Die Ausstellung richtete sich besonders an Schulklassen und Jugendgruppen. Sie stand aber auch allen anderen Interessierten offen. Die Anne Frank Ausstellung wurde von der Partnerschaft für Demokratie im Altkreis Osterode organisiert. Neben einem Einblick in das Leben der Anne Frank wurde auch ein Bezug zur Gegenwart hergestellt. Allgemeine Informationen zu den Themen Demokratie, Extremismus und aktuellen Vorkommnissen in Deutschland sollten dazu beitragen, menschenverachtenden Tendenzen entgegenzuwirken. Unterstützt wurde die Ausstellung vom Anne Frank Zentrum Berlin und dem Anne Frank Haus, Amsterdam, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Bundesprogramm „Demokratie Leben“ sowie weiteren regionalen Sponsoren. Über 35 Schulklassen haben die Ausstellung besucht. Begleitet wurden sie von „Peer-Guides“ (Jugendliche begleiten Jugendliche) aus Schulen der Region. Oberschule. Als Dank für das Engagement erhielt die Schule vom Anne Frank Zentrum eine Urkunde, die Landrat Bernhard Reuter in einer kleinen Feierstunde an Schulleiter Thomas Hanselmann überreichte. Demokratie sei nicht selbstverständlich, sondern immer noch fragil, wie man es in Europa erleben könne, sagte Bernhard Reuter in seinem Statement. Deshalb habe er gerne die Schirmherrschaft über die Ausstellung in der Oberschule übernommen. Die Demokratie in Europa sehe er als Gegenpol zu den Bewegungen in anderen Ländern und gegen rechten Populismus. Das tragische Schicksal der Anne Frank wurde in der gezeigten Ausstellung auch für Jugendliche greifbar und begreifbar, so der Landrat. So konnten die Jugendlichen zu Botschafter/innen werden. Damit sei die Ausstellung auch bei der Oberschule Herzberg auf fruchtbaren Boden gefallen. Sowohl die eigenen Schüler/innen als auch zahlreiche externe Schulklassen, die die Ausstellung besichtigten, hätten anschließend engagiert an einem Workshop zur Thematik teilgenommen, so Thomas Hanselmann. Die Ausstellung habe inzwischen auch zu einer Reihe von Anfragen aus anderen Landkreisen geführt so Peter Dzimalle, Mitarbeiter im Fachbereich Jugend im Landkreis. Infolge der erlebten Thematik besuchte eine der 10.Klassen der Oberschule einen Besuch in der Gedenkstätte Bergen-Belsen, sagte Thomas Hanselmann.

Text der Urkunde vom Anne Frank Zentrum: „Diese Urkunde bescheinigt herausragendes Engagement für die Erinnerung an Anne Frank, für Freiheit und Demokratie, gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung. Das Anne Frank Zentrum dankt für die hervorragende Kooperation und das Engagement vor Ort, die zum großen Erfolg des Projektes beigetragen haben. Ein besondere Dank gilt den Jugendlichen, die sich über mehrere Wochen als Ausstellungsbegleiterinnen und -begleiter engagiert haben.“

Text und Foto: Paul Beier

 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 30.01.2018



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[28.02.2018 09:30 Uhr]Internationaler Frauentag - Leider bereits ausgebucht
[08.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[11.03.2018 18:00 Uhr]Orgelkonzert zur Passionszeit
[11.03.2018 15:00 Uhr]Info-Nachmittag
[13.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg