Logo
Arbeitsreicher Sonntag für die Feuerwehr Herzberg

Das Sturmtief „Herwart“ sorgte am Sonntag auch in Herzberg am Harz für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr.
Erstmalig wurde die Feuerwehr gegen 7:50 Uhr in die Benzstraße in den Stadtteil Aue gerufen. Dort versperrte ein Nadelbaum die Fahrbahn. Dieser wurde mit Hilfe der Motorsäge zerkleinert und entfernt.

Auf dem Rückweg zum Feuerwehrhaus wurden mehrere umgestürzte und abgebrochene Bäume im Bereich des Herzberger Juessees bemerkt. Eine große Weide im Bereich des kleinen Jues war umgefallen und versperrte dort den Rundweg. Der Bereich wurde mit Absperrband gesichert. Teile eines abgebrochenen Nadelbaumes wurden von einem parallele verlaufenden Fuß- und Radweg entfernt.
Unmittelbar nachdem die Aufräumarbeiten am Juessee abgeschlossen waren wurde die Einsatzkräfte von der Leitstelle über eine neue Schadensstelle informiert. Ein Baum versperrte kurz hinter dem Ortsausgang die Kreisstraße 10 Richtung Lonau. Dieser wurde ebenfalls mit Hilfe der Kettensäge zerlegt und von der Fahrbahn entfernt. Währenddessen berichtete von einem umgestürzten Baum bei der Treppen zum „Lonauer Wasserfall“. Der Baum hatte beim Umfallen mit seinem Wurzelteller Teile der steilen Treppe zerstört. Diese wurde mit Absperrband abgesichert.

Mühlenberg
Mühlenberg
Um 9:30 Uhr erfolgte aufgrund der Sturmlage erneut eine Alarmierung über Funkalarmempfänger. Die Ortschaft Mühlenberg sei aufgrund umgefallener Baume nicht mehr zu erreichen. Bei der Kontrolle der Zufahrtswege versperrten drei umgefallene Fichten die Kreisstraße zwischen Aschenhütte und Mühlenberg. Diese wurden zerlegt und entfernt. Anschließend wurde ein weiterer Baum in der Grünberger Straße beseitigt.
Gegen 13:35 Uhr drohte zwischen Kastanienplatz und Aue ein Baum auf die B27 zu fallen. Hier musste die Bundestraße kurzzeitig während der Baumfällung für den Verkehr gesperrt werden.
Rathaus
Rathaus
Neben den diversen Bäumen hatten die Böen ebenfalls der Schornsteinabdeckung des Rathauses zugesetzt. Da diese drohten unkontrolliert abzustürzen und dabei Passanten zu gefährden wurde sie mit Hilfe der Drehleiter demontiert.
Scharzfelder Straße
Scharzfelder Straße
Auch beim nächsten Einsatz wurde die Drehleiter benötigt. Um 18:40 drohte ein großer, abgebrochener Ast aus ca. 7 Metern Höhe auf die Scharzfelder Straße zu fallen. Auch hier musste für die Aufräumarbeiten die Straße kurzzeitig gesperrt werden.
Von der Feuerwehr Herzberg wurden in der Zeit 7:50 bis 19:20 Uhr insgesamt 11 Einsatzstellen bearbeitet. Es waren jeweils zwischen 13 und 25 Einsatzkräfte an den Aufräumungsarbeiten beteiligt.

K 10 Lonau
K 10 Lonau
Juessee
Juessee


Kreisfeuerwehrverband Osterode am Harz e.V. www.kfv-oha.de
37520 Osterode am Harz
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
2. Vorsitzender: Markus Herzberg
 

Stadt Herzberg am Harz
erstellt am 02.11.2017



Stichwortsuche

Marktplatz-Cam
Ansicht vergrößern
Ansicht vergrößern
weitere Informationen
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
weitere Informationen
Veranstaltungen
[28.02.2018 09:30 Uhr]Internationaler Frauentag - Leider bereits ausgebucht
[08.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
[11.03.2018 15:00 Uhr]Info-Nachmittag
[11.03.2018 18:00 Uhr]Orgelkonzert zur Passionszeit
[13.03.2018 18:00 Uhr]Internationaler Frauentag 2018
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
---- Herzberg 2015 ---- In 6 Minuten
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Imagefilm Stadt Herzberg am Harz
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
weitere Informationen
Anreise nach Herzberg
Anreise nach Herzberg