Logo
Evangeliar Heinrichs des Löwen
Faksimile des Evangeliars Heinrichs des Löwen
Faksimile des Evangeliars Heinrichs des Löwen
Das Museum Schloss Herzberg präsentiert eines der wenigen in Deutschland vorhandenen Faksimiles des Evangeliars Heinrichs des Löwen. Es wurde von der Sparkasse Osterode am Harz dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Es handelt sich bei dem Evangeliar Heinrichs des Löwen um eine der schönsten und kostbarsten illuminierten Handschriften des deutschen Mittelalters, es gilt als einzigartiges Denkmal unserer Vergangenheit, in dem wie in einem Brennglas Kunst-, Kultur- und Geistesgeschichte eines ganzen Jahrhunderts gebündelt sind.

Herzog Heinrich der Löwe selbst hat die Handschrift anfertigen lassen und sie gemeinsam mit seiner zweiten Gemahlin Mathilde (der Tochter König Heinrichs II. von England) der von ihm neu errichteten Stiftskirche St. Blasius in Braunschweig um 1188 gewidmet.

Druckversion anzeigen



Stichwortsuche

Veranstaltungen
[30.05.2018 17:00 Uhr]Vortrag des Baumanagements Süd-Niedersachsen
[17.06.2018 17:15 Uhr]Herzberger Schlosskonzerte
[21.06.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[23.06.2018 17:00 Uhr]Konzert mit dem Gemischten Chor Herzberg
[29.06.2018 14:00 Uhr - 18:00 Uhr]Fest im Park
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Landschaftsverband Südniedersachsen
Landschaftsverband Südniedersachsen
weitere Informationen