Logo
Herzberger Gewehrmanufaktur
Herzberger Gewehrmanufaktur
Herzberger Gewehrmanufaktur

Von 1738 bis 1876 bestimmte die wechselvoll Geschichte der Herzberger Gewehrmanufaktur entscheidend die wirtschaftliche Lage im Ort.

An der Herstellung eines Gewehres waren in der Herzberger Gewehrmanufaktur bis zu 26 Einzelwerkstätten beteiligt. Zunächst als staatliche Gewehrmanufaktur von der Hannoverschen Kriegskanzlei gegründet, dann von Privatleuten geführt, wurden hier neben den Militärgewehren auch sogenannte "feine und Jagdgewehre" hergestellt.

Dafür wurden Facharbeiter aus traditionell waffenproduzierenden Regionen wie Thüringen und Belgien angeworben und in Herzberg angesiedelt.


Druckversion anzeigen



Stichwortsuche

Veranstaltungen
[29.06.2018 14:00 Uhr - 18:00 Uhr]Fest im Park
[14.07.2018 10:30 Uhr - 11:30 Uhr]Herzberger Samstag
[19.07.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[21.07.2018 19:00 Uhr]Sommerkonzert "Klezmer Tales" mit der jungen Klezmer-Balkan Band Yxalag
[22.07.2018 17:15 Uhr]Herzberger Schlosskonzerte
Veranstaltungskalender
weitere Informationen
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Museum Schloss Herzberg
Museum Schloss Herzberg
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Herzberg am Harz - die Esperanto-Stadt
Landschaftsverband Südniedersachsen
Landschaftsverband Südniedersachsen
weitere Informationen