Logo
Radwandern - Tour 4

Herzberg – Pöhlde (6 km) – Scharzfeld (4 km) – Herzberg (4 km)

Gesamtlänge: ca. 14 km - Fahrtdauer: ca. 2,5 Stunden

Ochsenpfuhl
Ochsenpfuhl
Diese Tour beginnt in Herzberg auf dem Marktplatz. Wir fahren hinter dem Rathaus rechts in die "Nagelschmiede" immer am "Mühlengraben" entlang, bis wir zur B 243 kommen. Diese überqueren wir und fahren durch die "Von-Einem-Straße", biegen aber vor dem Bahnübergang nach links zum "Ochsenpfuhl" ab und radeln an dem Naturbiotop entlang bis zur "Schloßstraße". Wir fahren nach links über die Kreuzung der B 27 durch die "Bahnhofstraße" und "Duderstädter Straße" in Richtung Pöhlde.

Radweg Herzberg - Rhumspringe
Radweg Herzberg - Rhumspringe
Hinter der Firma Pleissner Guss biegen wir nach der Eisenbahnbrücke links in den Radweg Herzberg – Rhumspringe ein, der auf einer alten Bahnstrecke angelegt wurde. Nachdem wir die Oder überfahren haben, führt links die Straße "In den Birken" nach Scharzfeld. Wir bleiben aber auf dem Radweg und radeln bis zum "Rötesumpf" weiter, um uns von dort aus den Ort anzusehen. Wir fahren durch die "Lindenstraße". Am Ende der Lindenstraße biegen wir links in die "Herzberger Straße" ein und nach dem Sägewerk rechts ab, um von dort aus auf einem ansteigenden Weg in den Rotenberg zu kommen. Nach einer Rundfahrt durch den Ort geht es auf dem Radweg zurück bis zu der Straße "In den Birken". Dort biegen wir rechts ab und fahren am "Pöhlder Wald" vorbei Scharzfeld entgegen.

Durch dieses Wäldchen führt auch der Karstwanderweg.


Einhornhöhle
Einhornhöhle
In Scharzfeld radeln wir am Sportplatz vorbei in den Ort. Alternativ können wir am Ortsausgang von Pöhlde in Richtung Rhumspringe fahren und biegen dann nach wenigen 100 m links ab in Richtung "Jugendwaldlager". Es geht ca. 700 m leicht bergan, doch am Ende haben wir einen herrlichen Ausblick über Pöhlde, Herzberg, Scharzfeld, Bad Lauterberg sowie den Harz. Am Parkplatz, dem sogenannten Harzblick, biegen wir links ab in den Rotenberg und fahren dann durch Wiesen und Felder Scharzfeld entgegen. Wir kommen ebenfalls wieder am Sportplatz vorbei und fahren dann durch den "E-Werk-Weg" und die "Hinterstraße" bis zur "Steingasse". Von hier aus können wir zur Steinkirche hochgehen. Es lohnt sich, einen Abstecher zur Einhornhöhle und der Burgruine Scharzfels zu machen. Im Bremketal befindet sich ein Waldschwimmbad, ein Campingplatz und ein Grillplatz mit Abenteuerspielplatz.

Zurück geht es über die "Pöhlder Straße", an deren Ende wir nach rechts in eine wenig befahrene Straße einbiegen, die nach Herzberg führt. Auf dieser Strecke sind zwei leichte Steigungen zu meistern.

Druckversion anzeigen



Stichwortsuche

Veranstaltungen
[15.11.2018 19:30 Uhr]Vortragsabend
[17.11.2018 10:00 Uhr - 13:00 Uhr]3. Kräuter-Basar
[18.11.2018 18:00 Uhr]Kammerchorkonzert
[20.11.2018 18:45 Uhr]Vortrag: Wer ist das Volk?
[30.11.2018 18:30 Uhr]Musik zur Adventszeit
Veranstaltungskalender
Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
Kinowelt Herzberg
Kinoprogramm
Kinoprogramm
TanzSportClub Herzberg
TanzSportClub Herzberg
Tanzkurse
Freizeittipps mit Bus & Bahn
Freizeittipps mit Bus & Bahn
weitere Informationen