Logo
Erschließungsbeiträge
Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Pöpel, Varinia 05521 / 852- 170 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Die Stadt Herzberg am Harz erhebt zur Deckung ihres anderweitig nicht gedeckten Aufwandes nach den Vorschriften des Baugesetzbuches für die erstmalige Herstellung ihrer zum Anbau bestimmten öffentlichen Straßen, Wege und Plätze von den Eigentümern der von der Anlage erschlossenen bebaubaren Grundstücke Erschließungsbeiträge.
Von den beitragsfähigen Herstellungskosten trägt die Stadt 10 v.H. als Anteil für den Vorteil, den die öffentliche Einrichtung oder Anlage der Allgemeinheit und damit der Stadt selbst bringt.
Der ermittelte Erschließungsaufwand wird nach Abzug des Stadtanteiles auf die Grundstücke des Abrechnungsgebietes nach den Grundstücksflächen verteilt. Dabei werden die Grundstücksflächen entsprechend der Ausnutzbarkeit (Vollgeschosse) mit einem Vomhundertsatz vervielfacht.

Der danach ermittelte bzw. festgesetzte Erschließungsbeitrag ist innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Beitragsbescheides fällig.
In besonderen Härtefällen können nach der Abgabenordnung auf Antrag Stundung oder Ratenzahlung eingeräumt werden.




Rechtsgrundlage

 

  • §§ 123 ff. Baugesetzbuch
  • §§ 6, 40 und 83 Nieders. Gemeindeordnung
  • §§ 234 ff. Abgabenordnung

 

 

 





Stichwortsuche

Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
weitere Informationen
Veranstaltungen
[30.11.2018 18:30 Uhr]Musik zur Adventszeit
[01.12.2018 17:00 Uhr]Benefizweihnachtskonzert
[02.12.2018 11:00 Uhr - 18:00 Uhr]Basar im Martin-Luther-Haus
[02.12.2018 17:15 Uhr]Kinderweihnachtskonzert
[09.12.2018 18:00 Uhr]Weihnachtskonzert mit dem Gemischten Chor Herzberg
Veranstaltungskalender
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
PendlerPortal
PendlerPortal