Logo
Stadtsanierung / Städtebauförderung

Im Jahr 2002 wurde für Herzberg am Harz das Sanierungsgebiet „ Innenstadt - Schlossbereich“ förmlich festgelegt:

Sanierungsgebiet Herzberg am Harz
Sanierungsgebiet Herzberg am Harz


Im Sanierungsgebiet können städtebauliche Sanierungsmaßnahmen mit Fördermittel des Landes und des Bundes ( Städtebauförderungsmittel) durchgeführt werden.

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind Maßnahmen, durch die ein Gebiet zur Behebung städtebaulicher Missstände wesentlich verbessert oder umgestaltet wird.

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen können den öffentlichen wie auch den privaten Bereich betreffen.

Im öffentlichen Bereich geht es überwiegend um Erschließungsmaßnahmen, also um die Sanierung und Neugestaltung von Straßen, Wegen und Plätzen.

Bereits durchgeführte bzw. begonnene öffentliche Maßnahmen:


  • Junkernstraße
  • Fußgängerzone

Im privaten Bereich geht es um Gebäudesanierungen, Verbesserung der Wohn- und Arbeitsverhältnisse, Erhaltung alter Bausubstanz.

Sie als Grundstücks- / Hauseigentümer im Sanierungsgebiet können durch Zuschüsse oder Steuervorteile bei Baumaßnahmen profitieren.

Ob Ihr Grundstück im Sanierungsgebiet liegt, ergibt sich aus dem Lageplan und ist in Ihrem Grundbuch beim Amtsgericht durch einen Vermerk gekennzeichnet.

Wie können Sie Fördermittel oder Steuervorteile für Sanierungsmaßnahmen erhalten ?

Zur Beratung stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:


  • Stadtverwaltung – Kerstin Bührmann ( auch während der üblichen Dienstzeiten im Bauamt)
  • Sanierungsträger Baubecon GmbH – Michael Koch

Wo?
Sanierungsbüro des Rathauses, Innenhof, Eingang 1, Zimmer 158,
donnerstags 15.00 – 18.00 Uhr.

Dort erhalten Sie einen ersten Überblick über:


  • Ablauf und Verfahren
  • Förderprogramme und –fähigkeit
  • Möglichkeiten, Zuschüsse und Steuervorteile
  • Rechte und Pflichten im Sanierungsgebiet

Vor Beginn jeder Baumaßnahme sollten Sie sich vom Sanierungsträger kostenlos und kompetent beraten lassen. So lassen sich die Möglichkeiten einer Förderung vollständig erfassen, prüfen und Unterlagen rechtzeitig beschaffen.

Bereits begonnene Baumaßnahmen sind nicht förderfähig!

Für Baumaßnahmen und sonstige wertsteigernde Maßnahmen ist vor Durchführung eine Sanierungsgenehmigung einzuholen.
Grundstücksübertragungen (Kaufverträge) und Grundstücksbelastungen (Grundschuld etc.) sind ebenfalls genehmigungspflichtig - hier werden die Notare entsprechend tätig.


Rechtsgrundlage

Formulare
Antrag Stadtsanierung Herzberg   Details


Stichwortsuche

Engagierte Stadt
Engagierte Stadt
weitere Informationen
Veranstaltungen
[13.12.2018 17:00 Uhr]Lichtbildervortrag "Lebendiger Garten"
[14.12.2018 15:00 Uhr]Seniorenweihnachtsfeier in Herzberg
[14.12.2018 - 22.12.2018 SB Uhr]Weihnachtstreff 2018
[15.12.2018 11:00 Uhr - 12:00 Uhr]Konzert
[16.12.2018 18:00 Uhr]Weihnachtskonzert
Veranstaltungskalender
Heiraten auf Schloss Herzberg
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Der Weg zu Ihrer Traumhochzeit
Bus-Fahrplan
Bus-Fahrplan
Bahn-Fahrplan
weitere Informationen
PendlerPortal
PendlerPortal