Inhaltsbereich

Internationaler Museumstag am 15. Mai 2022 - Vorträge und Diashow von Manfred Kirchner zum Evangeliar Heinrichs des Löwen im Rittersaal des Museums Schloss Herzberg um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

So, 15.05.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Top-VeranstaltungiCalendar

Das Motto des diesjährigen Museumstags „Museum für Alle“ nehmen das Museum im Schloss Herzberg und der Schlossförderverein gern auf. Am Museumstag wird im Museum kein Eintritt erhoben und das Schlossrestaurant ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Internationaler Museumstag am 15. Mai 2022 © Stadt Herzberg am Harz

Im Mittelpunkt des Museumstags steht in Herzberg das Helmarshausener Evangeliar (auch Evangeliar Heinrichs des Löwen).

Herzog Heinrich der Löwe und seine Gattin, Herzogin Mathilde von England, stifteten die Handschrift aus der Benediktinerabtei Helmarshausen an den Marienaltar der Stiftskirche St. Blasius in Braunschweig. Im Spätmittelalter gelangte der Codex in den Besitz des Metropolitankapitels am Prager St. Veitsdoms. 1861 erwarb König Georg V. von Hannover die Handschrift für das Königliche Welfenmuseum. Nach seiner Abdankung blieb der Codex bis 1945 nachweisbar im Privatbesitz der Welfen.

Im August 1983 wurde die Handschrift dem Londoner Auktionshaus Sotheby's von offiziell bis heute unbekannten Besitzern angeboten. Das Buch wurde schließlich am 6. Dezember 1983 für 32,5 Millionen D-Mark ersteigert. Die Mittel für die Sicherung nationalen Kulturgutes brachten die Bundesregierung, die Bundesländer Niedersachsen und Bayern, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz sowie private Spender, u.a. die Sparkasse Osterode, auf.

Der Original-Codex befindet sich heute in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel; das Museum Schloss Herzberg stellt das Vollfaksimile der Sparkasse Osterode aus.

Helmarshausener Evangeliar - Christus in Majestät © Sparkasse OsterrodeDas Evangeliar wird am Museumstag in drei Kurzvorträgen mit Bildpräsentationen den Besuchern von Manfred Kirchner vom Förderverein Schloss näher vorgestellt.

Dabei sind die Themen so aufgebaut, dass sie sich ergänzen, aber auch für sich allein stehen können.

  • Um 11 Uhr wird schwerpunktmäßig die Osterzeit behandelt,
  • um 13 Uhr die Pfingstzeit
  • und um 15 Uhr das Stifterpaar Heinrich der Löwe und seine Gattin Mathilde.

Bei allen drei Terminen wird kurz auf die Geschichte des Evangeliars eingegangen.

Öffnungszeiten 10.00 bis 17.00 Uhr - Eintritt frei

Das Schlosscafé bietet an diesem Tag ab 10.30 Uhr ein Brunch-Buffet an und freut sich auf Ihren Besuch.

Das Motto des diesjährigen Museumstags „Museum für Alle“ nehmen das Museum im Schloss Herzberg und der Schlossförderverein gern auf. Am Museumstag wird im Museum kein Eintritt erhoben und das Schlossrestaurant ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Internationaler Museumstag am 15. Mai 2022 © https://www.museumstag.de

https://www.museumstag.de/programm/

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen
Museumsveranstaltungen
Vorträge / Lesungen / Diskussionen

Veranstaltungsort
Rittersaal im Welfenschloss
Schloss 2
37412 Herzberg am Harz
Veranstalter
Förderverein Schloss Herzberg am Harz e. V.
Schloss 2
37412 Herzberg am Harz
zurück Seite Drucken