Inhaltsbereich

Tag des offenen Denkmals - Besichtigung Schloss/Museum

So, 08.09.2019
iCalendar

Besichtigungen Schloss und Museum

Am 8.9.2019 findet unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ bundesweit der nächste Tag des offenen Denkmals statt.

Dann gilt es wieder, Türen und Tore tausender Denkmale für interessierte Besucher zu öffnen.

In Herzberg am Harz kann man sich ein Bild von den Fortschritte die Schlosssansierung machen.


Museum Schloss Herzberg - Eingang © Stadt Herzberg am Harz© Stadt Herzberg am HarzVortrag Baufortschritte auf dem Schloss Herzberg 

Ulrich Rütjerodt, Projektleiter Welfenschloss beim Staatlichen Baumanagement Südniedersachsen, wird am Tag des offenen Denkmals,

am Sonntag, 8. September 2019, ab 10.30 Uhr 

im Rittersaal über die Baufortschritte bei der Sanierung des Welfenschlosses referieren. Dabei werden insbesondere der Schlossturm und der Marstall-Flügel im Blickpunkt stehen. Aufmerksame Besucher des Schlosses werden gesehen haben, dass am

Schlossturm auf erste Fachwerkfelder und Balken Farbe aufgetragen wurde. Der Schlossturm wird sicherlich bald wieder der optische Blickfang des Schlosshofes sein. 


Wolfgang Zeiss wird als Amtmann von Uslar die Besucher des Museumstages am Schlosstor begrüßen © Wolfgang Zeiss© Wolfgang ZeissAn diesem Sonntagnachmittag werden zudem aufgrund der großen Nachfrage die 

Szenischen Schlossführungen

wiederholt. Ab 14 Uhr werden die Schlossführer und einige Mitglieder des Fördervereins wie bereits am Museumstag Christian-Ludwig mit seiner Dorothea, Clementia von Zähringen, Georg und Anna Eleonore „auferstehen“ lassen. Mit dabei auch wieder der

Gewehrinspekteur Tanner, Orgelbaumeister Engelhardt, Knechte, Mägde, Jäger und Köhler. Sie alle werden Geschichte „spielen“, wobei alle Beteiligten aber keine Schauspieler sind.

Rubrik
Museumsveranstaltungen
Führungen

Tag des offenen Denkmals 2019 Tag des offenen Denkmals 2019

zurück Seite Drucken