Inhaltsbereich

Einzugsermächtigung

Allgemeine Informationen

Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren

Die Stadtkasse Herzberg am Harz wickelt zentral den städtischen Zahlungsverkehr ab. Sie hat Ausgaben fristgerecht zu leisten und Einnahmen rechtzeitig einzuziehen.

Unsere Bitte an Sie, wenn Sie Ihre Zahlungen bisher durch Dauerauftrag, Überweisung oder Bareinzahlung leisten:

Verfahrensablauf

Ermächtigung

Erteilen Sie der Stadt Herzberg am Harz für wiederkehrende Forderungen, wie z. B. Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Kindergartenbeiträge, Mieten und Pachten, eine Lastschrifteinzugsermächtigung. Damit ersparen Sie sich oder Ihrem Geldinstitut die Terminüberwachung, das Ausfüllen von Überweisungsbelegen und auch Zeit und Wege.
Mahngebühren und Säumniszuschläge sind dann kein Thema mehr für Sie. Die Stadtkasse bucht die fälligen Beträge rechtzeitig von Ihrem Konto ab. Ein weiterer Vorteil eines Lastschrifteinzuges sind die geringeren Bankgebühren gegenüber Einzelüberweisungen oder Dauerauftrag.

Widerruf der Einzungsermächtigung

Wollen Sie Ihre Einzugsermächtigung widerrufen, schicken Sie einfach eine kurze Mitteilung an die Stadtkasse oder rufen Sie uns an.

An wen muss ich mich wenden?

Bankverbindungen

Sparkasse Osterode am Harz

Bank: Sparkasse Osterode am Harz
Bankleitzahl:   26351015
IBAN: DE61263510150000002220
BIC-/SWIFT-Code:   NOLADE21HZB

Volksbank im Harz

Bank: Volksbank im Harz
Bankleitzahl:   26891484
IBAN: DE37268914841111888100
BIC-/SWIFT-Code:   GENODEF1OHA
zurück Seite Drucken