Inhaltsbereich

Abwasserbeseitigung

Allgemeine Informationen

Der 24h Notdienst ist unter der Rufnummer 05521/2836 zu erreichen.



Stadtentwässerung

Die Stadtentwässerung ist seit dem 01.10.1997 ein Eigenbetrieb der Stadt Herzberg am Harz.



Aufgaben

  • Aufgabe der Stadtentwässerung ist weiterhin die Unterhaltung und der Betrieb der Kanalnetze und der Hausanschlüsse in Herzberg und den Ortsteilen (in Scharzfeld nur Regenwasserkanalnetz und Regenwasser- bzw. Schmutz-
  • wasser-Hausanschlüsse) sowie der Kläranlage in Herzberg.


Entsorgungsleistung

Jährlich werden etwa 1.200.000 m³ Abwasser der Kernstadt Herzberg und der Ortsteile Pöhlde, Sieber und Lonau über die Kläranlage Herzberg entsorgt.

Die rund 74.000 m³ Abwasser aus Scharzfeld werden über die Kläranlage des Abwasserverbandes Bad Lauterberg entsorgt.



Anzahl der Schmutzwasserhebewerke:

  • zwei Großpumpwerke mit je 5,5m³ Kessel
  • vier Kleinpumpwerke

Schmutzwassernetz (Trennsystem):

  • 85km

Regenwassernetz:

  • 75 km

Gesamtanzahl Schächte:

  • ca. 4000

jährliches Abwasseraufkommen:

  • ca. 1.200.000.m³ (900.000m³ Trockenwetter)


Fäkalannahmestation:

  • Fäkalienanfall: ca. 350m³ jährlich

Mechanische Reingung:
(1. Reinigungsstufe)

  • Filterstufenrechen 6mm
  • Langsandfang
  • Grobentschlammung (220m³)


Klärschlammentsorgung     

Herstellung:

Nach Ausfaulung in einem unserer beiden Faultürme:
Filtrierung des mit Kalk und Eisen-III-Chlorid konditionierten Schlammes, mittels Kammerfilterpresse.

Anfall:

  • 1.200t jährlich

Verwertung:

  • landwirtschaftlich


Abwasseraufbereitung     
Verfahren (2.+3. Reinigungsstufe):

  • intermittierendes Belebtverfahren 3340m³
    (biologisch)
  • Phosphatsimultanfällung (chemisch)
  • Nachklärung 2x 2000m³

Reinigungsleistung der Kläranlage

  • 99% BSB5 (biologischer Sauerstoffbedarf)
  • 96% CSB (chemischer Sauerstoffbedarf)
  • 92% Phosphat
  • 91% TOC
  • 90% Ammonium
  • 85% Gesamtstickstoff

An wen muss ich mich wenden?

Homepage

Weitere interessante Informationen rund um das Thema Abwasserbeseitigung finden Sie auf der Homepage der Kläranlage »



WEB-Links

Homepage: »Kläranlage - Herzberg am Harz»

Homepage: »Abwasserverband Bad Lauterberg»
(für Scharzfeld)

Welche Gebühren fallen an?

Bei dem erstmaligen Anschluss eines Grundstücks an die Abwasseranlagen wird ein einmaliger Beitrag nach der Grundstücksfläche und eine Kostenerstattung für den Hausanschluss erhoben.
Der Abwasserbeitrag beträgt je m² Beitragsfläche für:

Schmutzwasser 6,62 €
Niederschlagswasser 1,82 €

Die Aufwendungen für die Herstellung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung sowie die Kosten für die Unterhaltung der Grundstücksanschlüsse an die öffentlichen Entwässerungsanlagen werden nach Einheitssätzen abgerechnet.

Der Erstattungsanspruch beträgt je Meter für:

Schmutzwasseranschlussleitung 230,00 €
Regenwasseranschlussleitung 151,00 €

Für Zweitanschlüsse sind die tatsächlich entstehendenKosten zu erstatten.

 

Die Gebühren für die Abwasserbeseitigung berechnen sich nach der bezogenen Menge Frischwasser:

Schmutz- und Niederschlagswasser 3,46 €/m³
nur Schmutzwasser 2,94 €/m³

zurück Seite Drucken